Paradies Erfinder

Neues Unternehmenssiegel für Paradies bestätigt „Gesicherte Nachhaltigkeit“

Bei Paradies steht Nachhaltigkeit schon seit vielen Jahren im Fokus der gesamten Unternehmensausrichtung. Dies bestätigt nun auch das umfassende Nachhaltigkeitsaudit des Deutschen Instituts für Nachhaltigkeit und Ökonomie, das Paradies erfolgreich abschließen konnte.

Für die Zertifizierung wurde unser Unternehmen in den Bereichen

  • Ökologische Kompetenz
  • Sozialökonomische Kompetenz
  • Ökonomische Kompetenz
    • umfassend geprüft und bewertet.

      Das Auditergebnis wird wie folgt ausgegeben:

      „Nachhaltigkeit wird im gesamten Unternehmen vorbildlich aktiv umgesetzt und fortlaufend unter Berücksichtigung der nachhaltig ökonomischen Ausrichtung optimiert.“

      Man kann also festhalten, dass Paradies in allen untersuchten Bereichen nachhaltig handelt und die vorgegebenen Standards voll erfüllen konnte. Die Zertifizierung beschränkt sich nicht ausschließlich auf ökologische Maßnahmen, sondern konzentriert sich darüber hinaus auf die Prüfung von sozialen Kompetenzen und regionalen Faktoren. Zudem ist ein Bewertungsbereich die Ökonomische Kompetenz des Unternehmens, die Aussagen zum wirtschaftlichen Handeln und unternehmerischem Erfolg trifft.

      Die vielen positiven Feststellungen aus dem Audit spornen nun an, sich auch in Zukunft weiter zu verbessern und der Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt gerecht zu werden.

      Umwelt:

      • „Umweltschutz wird auf allen Ebenen gelebt.“

      Soziales:

      • „geringe Mitarbeiterfluktuation, gerechte Entlohnung, hohe Standorttreue“

      Ökonomie:

      • „Höchste Qualität und Leistungssicherheit, … wirtschaftlich sinnvolles Handeln sichert langfristig den unternehmerischen Erfolg und Fortbestand der Arbeitsplätze….“

      Regionalität:

      • „langfristiger Erhalt regionaler Arbeitsplätze sowie bei Zulieferern“

      CO2 Einsparungen:

      • „Verbesserung der Produktlebensdauer hat dazu geführt, dass ein Paradies GmbH Produkt die Lebensdauer von 3-4 Produkten minderer Qualität ersetzt.“
      • „Energieeffizienzsysteme wie zum Beispiel LED-Umrüstung, Wirkstromeinsparungen und Heizenergieeinsparungen“
      • „Optimierte Logistik“
Siegel Nachhaltigkeit