Die Kremers

Ihr hoher Anspruch
ist unser Ansporn

Seit 160 Jahren werden wir nicht müde, ständig weiter zu forschen und anspruchsvolle Bettwaren und Produkte für ein angenehmeres Leben zu entwickeln. Die Paradies Produktforschung ist stets auf der Suche nach neuen Wegen, den gesunden Schlaf zu fördern und seine erholsame Wirkung zu steigern.

Eigene Laboreinrichtungen helfen, Gebrauchssituationen zu simulieren. Konsequente Investitionen in Forschung und Entwicklung verschaffen uns einen Vorsprung im Know-how. Die Zusammenarbeit mit Industrieanthropologen, Bekleidungsphysiologen und Testlaboren unabhängiger Forschungsinstitute trägt dazu bei, dass wir Ihrem und unserem hohen Anspruch stets aufs Neue gerecht werden können.

Paradies steht aber für mehr als nur ausgereifte, erstklassige Produkte. Paradies steht zugleich für eine Unternehmensphilosophie, die sich wichtigen Grundbedürfnissen der Menschen unterschiedlicher Lebensräume verpflichtet fühlt: dem Bedürfnis nach Ruhe, Wohlbefinden und Geborgenheit in einem gesunden Lebensumfeld.

5. Paradies-
generation

Klaus und Rolf Kremers

1854 Gründung in Vluyn
am Niederrhein

1854 gründete Wilhelm Kremers, der Ur-Ur-Großvater der heutigen Geschäftsführer, in Vluyn am Niederrhein eine Watte- und Steppdeckenfabrik. Wilhelm Kremers erkannte die Zeichen der Zeit und investierte während des aufkeimenden Industrialismus in Maschinen zur Herstellung fortschrittlicher Produkte.

Ehepaar Kremer

ab1870 Modernisierung
mit Dampfbetrieb

1870 entstand der Firmenname „Gebr. Kremers“, der das Unternehmen lange Zeit begleiten sollte. Der Grundstein für ein schnell florierendes Familienunternehmen war gelegt. Bereits die zweite Generation – Heinrich, Gottfried und Jakob Kremers – nutzte den in diesen Jahren aufkommenden Dampfbetrieb.

Modernisierung mit Dampfbetrieb

ab1900 Expansion und
Innovation

Nach der Jahrhundertwende trat die dritte Generation mit Wilhelm Kremers dem Unternehmen bei. Mit viel Geschick verstand er es, weit über den Niederrhein hinaus Kunden in großen Städten Deutschlands und in den Niederlanden und Belgien zu gewinnen.

Fabrikationshalle - Außenansicht

ab1930 Wirtschaftskrise und
Zweiter Weltkrieg

Nach dem frühen Tod von Wilhelm Kremers 1930 führte seine Witwe das Unternehmen durch die schweren Jahre der Wirtschaftskrise und des Zweiten Weltkriegs. In dieser Zeit wurden neue Lager- und Versandräume, eine neue Daunendeckenabteilung und ein neues Verwaltungsgebäude errichtet.

Lieferwagen Kremers Steppdecken

ab1945 Aufschwung und
Wachstum

Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahmen in der vierten Generation Werner und Dieter Kremers das Familienunternehmen und erlebten die Zeiten des Wiederaufbaus und beginnenden Wirtschaftsaufschwungs. Schon in den fünfziger Jahren wurde der Vertrieb der Bettwarenprodukte wieder international.

Fabrikationshalle

ab1949 Entwicklung
synthetischer Füllfasern

Gebr. Kremers gilt seit 1949 als Vorreiter in der Verarbeitung synthetischer Füllfasern für Bettwaren und Schlafsäcke. Der Impuls kam damals von Prof. Dr. Paul Schlack, dem Erfinder der Polyamidfaser Perlon.

Fabrikationshalle

ab1954 Schlafsackproduktion
für Expeditionen

1954 rüstete das Unternehmen die erste Himalaja-Expedition mit Schlafsäcken aus – gefüllt mit synthetischen Fasern (damals Dralon), später mit der neuen Polyesterfaser. Denn bald folgten weitere Expeditionen, unter anderem die von Hermann Buhl und Dr. Karl M. Herrligkoffer.

Mont Everest

1958 Betriebsstätte
Stuttgart

Das Unternehmen expandierte durch zusätzliche Firmenübernahmen und die Errichtung neuer Betriebsstätten. 1958 wurde zu diesem Zweck zuerst die Ideal-Steppdeckenfabrik in Stuttgart gekauft und in Winnenden bei Stuttgart eine moderne Betriebsstätte errichtet.

Betriebsstätte Stuttgart

1965 Übernahme der
Marke Paradies

1965 erwarben die Brüder die Paradiesbettenfirma M. Steiner & Sohn, einst Frankenberg in Sachsen, mit allem Know-how sowie mit dem traditionsreichen Markenzeichen „Paradies“, welches bereits 1903 in das Warenzeichenregister in Berlin eingetragen worden war.

Werbeanzeigen

ab1969 Erfindung der
ersten Faserfüllung

Werner und Dieter Kremers investierten in die Entwicklung einer neuartigen Faserfüllung. Die erste mit Textilfasern gefüllte waschbare Steppbettdecke war ein Novum im Bettenmarkt und hat die deutsche Schlafkultur entscheidend geprägt.

Werbeanzeigen

ab1970 Endverbraucher-
werbung

1970 startete Paradies eine großangelegte erfolgreiche Werbeoffensive in TV, Funk und Printmedien. Dies bildete die Grundlage der heutigen Bekanntheit der Marke.

Werbeanzeigen

ab1977 Naturfüllungen
„Natürlich Paradies"

Unter dem Motto „Natürlich Paradies“ ging Paradies mit den neuen Naturfüllungen Biofill und Biolana erfolgreich auf den Markt – ein Ergebnis der wissenschaftlich geprüften Paradies Schlafforschung für gesunden und erholsamen Schlaf.

Werbeanzeigen

ab1990 Image, Markterfolg
und Handel

Mit dem neuen Slogan „Die Marke mit Herz“ startete der Einstieg in die 90er Jahre. Zusammen mit den Partnern im Handel wurde durch kampagnengestützte Auftritte am POS und durch Tageszeitungs-Beileger die Markenbekanntheit forciert.

Werbeanzeigen

ab1997 Innovativer
reVita-Stützkern

Mit der neuen Entwicklung des thermoaktiven Paradies reVita-Stützkerns wurde das Paradies Sortiment um druckentlastende Produkte wie das Nacken-Stütz-Kissen, Sitzkissen, Stützrolle und Halsstütze erweitert.

Werbeanzeigen

2002 Entwicklung von
Paradies Biofill

Mit Paradies Biofill® ging Paradies 2002 mit einer Produktneuheit auf den Markt – einer innovativen und umweltschonenden Textilfaser aus jährlich nachwachsenden Rohstoffen auf Stärkebasis pflanzlichen Ursprungs.

Paradies Biofill®

2003 Paradies feiert
Jubiläum

Paradies hatte gleich zwei Gründe zum Feiern, 2003 feierte die Marke 100 Jahre, 2004 das Unternehmen 150 Jahre. Viele Aktionen umrahmten die Geburtstage.

Werbeanzeigen

ab2005 Kampagnen für den
Endverbraucher

Mit der Einführung von Testwochen, Gewinnspielen und attraktiven Aktionsgeschenken unterstützte Paradies aktiv den Handel im Abverkauf. Die erfolgreiche Kampagne „Testen Sie unsere Besten – mit 14 Tage Rückgaberecht“ findet bis heute statt.

Werbeanzeigen

2009 Entwicklung von
Paradies Fill 2.0

Paradies Fill® 2.0, die nachhaltige und umweltschonende Textilfaser-Füllung aus recyceltem Material war ein Ergebnis langjähriger Forschungsarbeit in echter Paradies Markenqualität und ein Beitrag zur Schonung knapper Ressourcen.

Paradies Fill 2.0

2013 Entwicklung von
Cool Comfort

Die erste Markenbettdecke mit Softcell® Cool – eine aktiv kühlende Textilfaser-Füllung war ein Meilenstein der Neuentwicklungen. Winzige Mikrokapseln speichern überflüssige Wärme und sorgen für ein deutlich kühleres und trockeneres Schlafklima.

Werbeanzeigen

Paradies Fabrikverkauf

In unseren Fabrikverkaufsstellen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Paradies Produkte preisgünstig direkt ab Werk zu kaufen. Unser gut geschultes Verkaufspersonal steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite und hilft Ihnen, ein Ihren Bedürfnissen entsprechendes Produkt zu finden. Alle zum Verkauf angebotenen Matratzenmodelle stehen Ihnen hier zum Probeliegen zur Verfügung.

Die angebotenen Bettdecken, Kissen und Matratzen sind 2. Wahl-Artikel, Sortimentsüberhänge oder Produkte aus nicht mehr aktuellen Kollektionen. Aktuelle Sortimentsware von Paradies finden Sie ausschließlich bei unseren Partnern im Handel – den Fachgeschäften und Fachmärkten, in hochwertigen Waren- und Möbelhäusern sowie in den Online-Shops unserer Handelspartner.

Bettdecken
Bettwäsche Tagesdecken Handtücher Bademäntel Körperpflege-Produkte Bettgestelle
  • Bettdecken und Kissen
  • Matratzen und Lattenroste
  • Steppdecken und Zudecken
  • Daunen- und Federdecken
  • Unterbetten
  • Matratzenauflagen
  • Bettwäsche und Kissenbezüge
  • Spannbetttücher
  • Wohn- und Schlafdecken
  • Teppiche
  • Badteppiche
  • Handtücher
  • Nachtbekleidungsstücke
  • Morgen- und Bademäntel
  • T-Shirts, Bekleidung
  • Unterwäsche
  • Spielzeug, Kinderliederbücher
  • Strampelsäckchen für Kinder
  • hochwertige Mittel zur Körper- und Schönheitspflege
  • Schlafsäcke
  • Bettgestelle

Fabrikverkaufsstellen

  • Neukirchen-Vluyn (bei Krefeld)
    Rayener Straße 14
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Telefon: 0 28 45 / 20 32 48

    Öffnungszeiten

    TagZeiten
    Montag11.00 Uhr – 13.00 Uhr
    14.00 Uhr - 17.00 Uhr
    Dienstag 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
    Mittwoch 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
    Donnerstag 11.00 Uhr – 13.00 Uhr
    14.00 Uhr – 18.00 Uhr
    Freitag 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
    Samstag 10.00 Uhr – 13.00 Uhr

    Anfahrt

    A 40 Richtung Venlo, Ausfahrt Neukirchen-Vluyn. Am Ende der Ausfahrt rechts auf die Linforter Straße in Richtung Neukirchen-Vluyn fahren. Auf der Linforter Straße an der zweiten Ampel links abbiegen in die Tersteegenstraße. Weiter bis zum Kreisverkehr fahren, hier die erste Möglichkeit rechts abbiegen in den Vluyner Nordring. Nun die zweite Möglichkeit links in die Rayener Straße abbiegen. Nach ca. 150 m auf der rechten Seite finden Sie den Paradies Fabrikverkauf.

  • Hannover
    Merkurstraße 9
    30419 Hannover
    Telefon: 05 11 / 27 87 22

    Öffnungszeiten

    TagZeiten
    Montag 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
    Dienstag 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
    Mittwoch 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
    Donnerstag 12.00 Uhr – 18.00 Uhr
    Freitag 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
    Samstag 10.00 Uhr – 13.00 Uhr

    Anfahrt

    A2, an der Ausfahrt Hannover Herrenhausen die Autobahn verlassen und auf der B6 Richtung Nienburg fahren. An der Ampel links in die Straße „An der Universität" abbiegen. Nach dem Überfahren der Autobahnbrücke an der ersten Straße links in die Merkurstraße einfahren. Der Merkurstraße bis ans Ende folgen. Der Paradies Fabrikverkauf liegt am Ende der Sackgasse.

  • Winnenden (bei Stuttgart)
    Brückenstraße 9
    71364 Winnenden
    Telefon: 0 71 95 / 18 06 52

    Öffnungszeiten

    TagZeiten
    Montag 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
    Dienstag 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
    Mittwoch 11.00 Uhr – 13.00 Uhr
    14.00 Uhr – 17.00 Uhr
    Donnerstag 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
    Freitag 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
    Samstag 10.00 Uhr – 13.00 Uhr

    Anfahrt

    B14 von Stuttgart kommend über Waiblingen oder von Schwäbisch Hall kommend – Abfahrt Winnenden. An der 2. Ampel (bei McDonald’s) links abbiegen. Anschließend im Kreisverkehr die 1. Möglichkeit rechts abbiegen in die Max-Eyth-Straße. Am Ende der Max-Eyth-Straße / Ecke Brückenstraße ist der Paradies Fabrikverkauf auf der linken Seite bereits erkennbar.

Kontakt

Die Zufriedenheit der Kunden, die unseren Produkten und der Marke Paradies vertrauen, ist uns sehr wichtig. Wir sind ständig bemüht, unsere Produkte zum Wohle des Kunden zu optimieren.

Bei Fragen oder Anregungen nutzen Sie von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 14:00 Uhr unsere Service-Nummer zum Ortstarif: (0180) 1 72 72 34

Gerne können Sie hier Ihre Wünsche, Fragen, Anregungen schreiben. Wir werden dann kurzfristig Kontakt mit Ihnen aufnehmen. Eine Auswahl an häufig gestellten Fragen findet Sie auch unter Wissenswertes.

Dänisches Bettenlager - Anfrage Paradies Matratzen
Bitte beachten Sie: Bei den Matratzen, die Sie im Dänischen Bettenlager unter dem Markennamen Paradies erhalten, handelt es sich um Lizenzprodukte unserer Marke. Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Frage oder Ihrem Anliegen zu den Matratzen Exclusiv, Twin Top, Senator, Edition, Silk, Excellent, Silver, Air direkt an das Dänische Bettenlager, an Ihre Filiale vor Ort oder nutzen Sie das Kontaktformular.








* Pflichtfelder

Datenschutzhinweis

Anfahrt

Fahren Sie auf der A 40 (Richtung Venlo) an der Ausfahrt Neukirchen-Vluyn ab. Biegen Sie am Ende der Ausfahrt rechts in die Linforter Straße in Richtung Neukirchen- Vluyn ab. Auf der Lintforter Straße fahren Sie an der zweiten Ampel links in die Tersteegenstraße. Folgen Sie dieser bis zum Kreisverkehr und biegen hier die erste Möglichkeit rechts in den Vluyner Nordring ab. Nun fahren Sie an der zweiten Straße links in die Rayener Straße. Die Paradies GmbH finden Sie nach ca. 150 m auf der rechten Seite.

Daten für die Anreise mit einem Navigationssystem:
Paradies GmbH, Rayener Straße 14, 47506 Neukirchen-Vluyn